Archiv Juli, 2007

WTA-Turnier in Stockholm: Anna-Lena Grönefeld in Runde 2

Die Nordhornerin Anna-Lena Grönefeld spielt sich beim WTA-Turnier in Stockholm in die zweite Runde. Sie besiegte die Tschechin Iveta Benesova mit 6:0 und 6:2. Dagegen schied Sandra Klösel bereits in der ersten Runde aus. Sie musste sich gegen die Spanierin Anabel Medina Garrigues in zwei Sätzen geschlagen geben.
Die Wahlstedterin Julia Görges gewann ihr Erstrundenmatch gegen Maria Elena Camerin aus Italien. Julia Görges zählt aus deutscher Sicht somit zu den Überraschungen des WTA-Turniers.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

ATP-Turnier in Los Angeles: Nicolas Kiefer im Halbfinale

Bei dem ATP-Turnier in Los Angeles steht Nicolas Kiefer im Halbfinale. Er war erst vor wenigen Wochen nach einer Verletzungspause in die Welt des Tennisspielens zurück gekehrt und konnte sich direkt im deutschen Duell gegen Michael Berrer durchsetzen. Zum ersten Mal seit 18 Monaten steht Michael Kiefer bei einem ATP-Turnier unter den letzten Vier. Er trifft auf den Tschechen Radek, der sein Match gegen Zach Fleischmann aus den USA gewann.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Rafael Nadal beim ATP-Turnier in Stuttgart in Bestform

Weltranglistenzweiter, Rafael Nada, überzeugt bei dem ATP-Turnier in Stuttgart, trotz einer Knieverletzung mit Bestform. Er bezwang den Augsburger Philipp Kohlschreiber mit 6:3 und 6:3 im Achtelfinale. Somit ist jetzt auch der letzte der fünf deutschen Tennisspieler ausgeschieden. Nadal, der bisher an Nummer eins gesetzt war, gewann nur 2005 ein einziges Mal das Turnier.
Nadal hatte jedoch direkt am Anfang sich am Knie behandeln lassen müssen, eine Schrecksekunde für alle.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Nicolas Kiefer in Los Angeles beim ATP-Turnier im Achtelfinale

Der deutsche Tennisprofi Nicolas Kiefer zog nur wenige Stunden nach Michael Berrer in das Achtelfinale des ATP-Turniers in Los Angeles ein. Der 30-jährige besiegte den Russen Igor Kunizyn mit 6:3 und 6:2. Somit steht Nicolas Kiefer im Achtelfinale seinem deutschen Kollegen Michael Berrer gegenüber. Dieser hatte den brasilianischen Qualifikanten Ricardo Mello besiegt.
Beim Match gegen Kunizyn schlug Kiefer drei Asse und leistete sich keinen Doppelfehler, Kunizyn hatte fünf Doppelfehler.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Martina Müller zieht beim WTA-Turnier ins Achtelfinale ein

Beim WTA-Turnier in Palermo gelang es der Hannoveranerin Martina Müller, in ihrem Auftaktspiel sich gegen Andreja Klepac durchzusetzen. Sie besiegte die Slowenin Andreja Klepac mit 6:2 und 6:1 und zieht somit ins Achtelfinale ein. Dort wird sie der Spanierin Conchita Martinez Granados gegenüber stehen. Bereits einen Tag vorher gelang es Sandra Klösel mit einem Sieg gegen Tswetana Pironkowa in die zweite Runde einzuziehen.
Michaella Krajicek, die als Favoritin gesetzt war, schied bereits im Auftaktspiel aus.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Philipp Kohlschreiber beim ATP-Turnier in Stuttgart in der zweiten Runde

Der Daviscup-Spieler Philipp Kohlschreiber zieht als erster Deutscher bei dem ATP-Turnier in Stuttgart in die zweite Runde. Er konnte sich gegen den Lokalmatador Simon Greul mit 6:1 und 6:2 durchsetzen. Greul hatte eine Wildcard erhalten. Bei der mit 642.750 Euro dotierten Veranstaltung trifft Kohlschreiber auf den Spanier Rafael Nadal. Der dreimalige French-Open-Champion konnte dem Deutschen Alexander Waske mit 6:1 und 6:1 eine Lehrstunde erteilen.
Die beiden anderen Deutschen, Benjamin Becker und Florian Meyer waren bereits am Montag beim Auftaktspiel ausgeschieden.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Paul-Henri Mathieu weiter auf dem Vormarsch - Sieg in Gstaad

Für den Franzosen Paul-Henri Mathieu läuft das Jahr 2007 bestens. Der 25-jährige setzte sich im Endspiel in Gstaad gegen Andreas Seppi durch und konnte sich somit den zweiten Titel dieser Saison erspielen. In Casablanca konnte er bereits einen Sieg für dieses Jahr einholen.
Auch sein Teamkollege Fabrice Santoro konnte in Newport seinen fünften Tour-Titel erspielen. Er besiegte seinen Landsmann Nicolas Mahut in zwei Sätzen und konnte seine lange Durststrecke somit beenden.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Fed-Cup-Team: Deutsche Tennisdamen im Doppel erfolgreich

In dem ausverkauften Sky Dome siegte das deutsche Damen-Fed-Cup-Team gegen die Gastgeberinnen aus Tokio. Die beiden deutschen Tennisspielerinnen Anna-Lena Grönefeld und Tatjana Malek machten im abschließenden Doppel gegen Rika Fujiwara und Ayumi Morita den entscheidenden Punkt. Sie besiegten mit 6:3 und 6:4 und konnten sich wieder für das kommende Jahr in der Weltgruppe 1 platzieren.
Tatjana Malek brachte ihre Mannschaft fast im Alleingang zurück in die erste Liga.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Deutsches Fed-Cup-Team muss ersten Rückschlag in Toyota hinnehmen

Die deutschen Tennisdamen erhofften sich durch einen Sieg in Toyota in die Weltgruppe zurückzuspielen Doch das deutsche Fed-Cup-Team musste den ersten Rückschlag hinnehmen. Die Kielerin Angelique Kerber wurde im Einzel von Ayumi Morita mit 6:4, 4:6 und 5:7 geschlagen. Zuvor hatte Tatjana Malek aus Bad Saulgau die Damen des Deutschen Tennisbundes in Führung gebracht. Sie gewann das Auftaktmatch gegen die Gastgeberinnen in zwei Sätzen. Doch noch ist alles offen, was den Ausgang dieses Turniers betrifft.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Mischa Zverev beim ATP-Turnier in Newport im Viertelfinale

Dem Hamburger Mischa Zverev gelang in Newport bei dem ATP-Turnier der Sprung ins Viertelfinale. Er ist jetzt einer der sechzehn letzten Spielern des Turniers. Der 19-jährigen konnte sich gegen den Thailänder Danai Udomchoke mit 2:6, 7:5, 7:6 durchsetzen. Der nächste Gegner des Hamburgers wird der Franzose Fabrice Santoro sein, der gegen den Tennisprofi Frank Dancevic gewann. Der Kanadier wurde von dem Franzosen Santoro mit 6:7, 6:8 und 6:4 bezwungen.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Next »