Archiv April, 2008

Haas sagt Rom und Hamburg ab

Tommy Haas sagt die Teilnahme an den beiden Masters-Turnieren in Rom und Hamburg ab. Aufgrund seiner Schulterverletzung legt Haas nochmals eine längere Trainings- und Wettkampfpause ein, da er das ATP-Turnier in München bereits verletzungsbedingt absagen musste. Das nächste Ziel des 30-Jährigen sind eventuell die French-Open in Paris, die am 25. Mai stattfinden. Das Erstrundenspiel gegen Michael Berrer aus Stuttgart musste Haas bereits am Dienstagabend absagen. Sein Turnierarzt rät Haas, die erneute Reizung der rechten Schulter auszukurieren.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Tennisdamen aus Spanien und Russland im Finale des Fed-Cup

Die Tennisdamen aus Spanien und Russland werden das Finale des Fed-Cup-Turniers am 13. und 14. September in Russland bestreiten. Die Damen aus Spanien, die fünfmaligen Champions, konnten sich gegen den Gastgeber China mit 4:1 durchsetzen, die Titelverteidigerinnen aus Russland konnten die Tennisdamen der USA in Moskau mit 3:2 schlagen. Bei beiden Mannschaften war der Sieg bereits schnell klar, da beide mit 3:0 führten.
Miguel Margets Lobatoe, Teamkapitän der spanischen Spielerinnen, ist zuversichtlich, nach zehn Jahren die Trophäe gewinnen zu können.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Niederlage für die deutschen Fed-Cup-Frauen

Die deutschen Tennis-Frauen mussten erneut eine Niederlage kassieren. Bei dem Match um die Fed-Cup-Weltgruppe unterlag Angelique Kerber im entscheidenden Spiel der Argentinierin Betina Jozami, die weitgehend unbekannt ist mit 3:6 und 1:6. Dadurch verloren die Tennis-Frauen mit 1:3 gegen Argentinien.
Auch Martina Müller hatte das Einzel gegen Gisela Dulko verloren, wodurch die Führung an die argentinischen Frauen ging.
Diese Niederlage bedeutet für die Tennis-Damen, dass sie in diesem Jahr nicht in der Weltgruppe mitspielen werden.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Roger Federer erreicht das Halbfinale in Monte Carlo

Roger Federer gelingt es nach anfänglichen Problemen, sich doch für das Halbfinale des Masters-Turniers von Monte Carlo zu qualifizieren. Er konnte sich gegen David Nalbandian aus Argentinien erstmalig seit 2006 wieder durchsetzen. Das Match war aufgrund dieser Tatsache mit großer Spannung erwartet gewesen. Federer konnte mit diesem Triumpf gegen Nalbandian neun Spiele von 17 für sich entscheiden.
Auch Nikolai Dawydenko aus Russland steht in der Runde der letzten Vier und trifft nun auf Rafael Nadal.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Aus für Kohlschreiber in Runde drei beim ATP-Turnier in Monte Carlo

Philipp Kohlschreiber ist in der dritten Runde des ATP-Turnier von Monte Carlo ausgeschieden. Er unterlag Nikolai Dawydenko, dem Weltranglisten-Vierten mit 6:3, 5:7 und 2:6, obwohl er im zweiten Satz mit 2:0 in Führung lag. Kohlschreiber war der letzte Deutsche in diesem Turnier, nachdem er am Mittwoch seinen Davis-Cup-Kollegen Nicolas Kiefer besiegt hatte.
Nächste Woche wird Philipp Kohlschreiber seinen Titel bei dem ATP-Turnier in München verteidigen. Ob er Rom und Hamburg mitmacht, kann Kohlschreiber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Philipp Kohlschreiber siegt gegen Nicolas Kiefer in Monte Carlo

Bei dem ATP-Turnier in Monte Carlo konnte sich Philipp Kohlschreiber in dem deutschen Duell gegen seinen Davis-Cup-Kollegen Nicolas Kiefer durchsetzen. Kohlschreiber gewann nach 1:27 Stunden mit 6:2 und 6:4. Im Achtelfinale wird Kohlschreiber gegen Nikolai Dawydenko aus Russland, den Weltranglisten-Vierten, antreten. Kohlschreiber war mit seiner Leistung zufrieden, gegen Dawydenko wird er es auf Sand schwer haben, jedoch ist er guten Mutes. Bereits vergangenes Jahr stand Kohlschreiber dem Russen gegenüber und besiegte ihn in fünf Sätzen.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Novak Djokovic und Andy Murray in Runde drei des ATP-Masters

Novak Djokovic, der Australian-Open-Gewinner aus Serbien, steht bei dem ATP-Masters-Turnier in Monte Carlo als erster Spieler in der dritten Runde. Auch der Brite Andy Murray zog in diese Runde weiter, nachdem er gegen den Italiener Filippo Volandri gewonnen hatte. Djokovic bezwang den Kroaten Ivan Ljubicic ohne große Mühe.
Djokovic und Murray stehen sich nun in der Runde der letzten 16 gegenüber.
Die beiden deutschen Tennisspieler werden am Mittwoch gegeneinander antreten: Philipp Kohlschreiber und Nicolas Kiefer. Tommy Haas ist bereits aufgrund seiner Schulterverletzung ausgeschieden.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Tommy Haas muss erneut die Koffer packen

Auch bei dem ATP-Masters im Fürstentum Monaco muss Tommy Haas bereits nach der ersten Runde seine Koffer packen. Bei dem mit 2,27 Millionen Euro dotierten Match musste Haas sich bereits im Erstrundenspiel von Olivier Rochus aus Belgien bezwingen lassen. Nach 45 Minuten musste Tommy Haas aufgrund Schmerzen in seiner lädierten Schulter aufgeben. Philipp Kohlschreiber dagegen hat das Erstrundenmatch gegen Jose Acasuso aus Argentinien gewonnen und trifft in der nächsten Runde auf Nicolas Kiefer aus Hannover.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Denis Gremelmayr im Halbfinale des ATP-Turniers

Denis Gremelmayr aus Mannheim steht erstmalig in einem Halbfinale eines ATP-Turniers. In Estoril in Portugal konnte der 26-Jährige den Tschechen Jiri Vanek im Viertelfinale besiegen und Samstag wird sein Gegner der Weltranglistenerste Roger Federer aus der Schweiz sein. Federer hatte gegen den Portugiesen Frederico Gil mit 6:4 und 6:1 gewonnen. Gremelmayr stand erstmalig im Jahr 2005 in Bangkok Federer gegenüber, musste sich jedoch in zwei Sätzen geschlagen geben.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Erneute Niederlage für Tommy Haas beim ATP-Turnier in Houston

Tommy Haas musste eine erneute Niederlage einstecken. Dieses Mal bereits in der ersten Runde, des in Houston statt findenden ATP-Sandplatzturniers, gegen Igor Kunitsyn aus Russland. Haas, der an Platz zwei der Weltrangliste gesetzte Wahl-Amerikaner musste sich von dem 111. der Weltrangliste eine Niederlage verpassen lassen. Seit seiner Nebenhöhlenentzündung vor dem Viertelfinale in Indian Wells im März, pausierte Haas. In diesem Match unterliefen dem 30-Jährigen zwölf Doppelfehler.
Auch Rainer Schüttler unterlag in der Auftaktrunde Mardy Fish aus den USA.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Next »