Archiv Juli, 2009

Andreas Beck im Halbfinale des ATP-Turniers

Zum ersten Mal in seiner Karriere hat es der Davis-Cup-Spieler Andreas Beck in ein Halbfinale in einem ATP-Turnier geschafft. Im Viertelfinale in Gstaad bezwang der Stuttgarter Victor Crivoi aus Rumänien mit 6:4, 7:6 (7:5) und konnte damit seine Top-Form unterstreichen, die er bereits in den vergangenen Wochen gezeigt hatte.
Dagegen war Nicolas Kiefer im Viertelfinale vom Pech gezeichnet. Kiefer konnte im Match gegen Thomaz Bellucci aus Brasilien seinen ersten Satz gewinnen, doch im zweiten Durchgang vertrat sich der 32-Jährige seinen Fuß, eine, im Januar erlittene Bänderverletzung, brach wieder auf und zwang Kiefer zur Aufgabe.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Kiefer im Viertelfinale des ATP-Turniers in Gstaad

Nicolas Kiefer hat das Viertelfinale des ATP-Turniers in Gstaad erreicht. Der 32-Jährige ist nach Andreas Beck der zweite Deutsche, der ins Viertelfinale einzieht. Im Achtelfinale gewann Kiefer gegen Ivan Navarro aus Spanien und wird nun in seinem nächsten Match gegen den Qualifikanten Thomaz Bellucci aus Brasilien treffen. Bellucci hatte überraschend gegen Stanislas Wawrinka aus der Schweiz, der an Position eins gesetzt war, gewonnen.  Für seinen Sieg gegen Navarro musste sich Kiefer schon ins Zeug legen, doch es hat sich gelohnt.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Andreas Beck im Viertelfinale des ATP-Turniers in Gstaad

Der deutsche Tennisprofi Andreas Beck hat es durch seine Nervenstärke geschafft, ins Viertelfinale des  ATP-Turniers in Gstaad einzuziehen. Der Stuttgarter besiegte den Spanier Guillermoe Garcia-Lopez mit  7:6 (7:3), 1:6, 7:6 (7:3). Am Freitag im Viertelfinale wird der Davis-Cup-Spieler auf Victor Crivoi aus Rumänien treffen, der Philipp Kohlschreiber in der ersten Runde des mit 450.000 Euro dotierten Turniers besiegte. Beck ist mit seiner Leistung zufrieden, gegen Crivoi habe er noch nie gespielt, er spiele nun einfach sozusagen von Match zu Match.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Aus in Runde eins bei ATP-Turnier für Zverev

Für den deutschen Tennisprofi Mischa Zverev heißt es bei dem ATP-Turnier in Umag in Kroatien in der ersten Runde: AUS. Der an Position acht gesetzte Hamburger musste sich in seinem Match gegen Fabio Fognini aus Italien fast zwei Stunden quälen und sich dann mit einer Niederlage von  6:2, 3:6, 4:6 geschlagen geben. Der Stuttgarter Simon Greul, zweiter deutscher Teilnehmer hat seine Teilnahme zu dem Sandplatzturnier zurück gezogen, er wäre gegen Potito Starace aus Italien angetreten.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Aus für Kohlschreiber in Runde eins des ATP-Turniers in Gstaad

Für den Tennisprofi Philipp Kohlschreiber heißt es beim ATP-Turnier in Gstaad in der Schweiz bereits in der ersten Runde: AUS.
Kohlschreiber, der an Nummer zwei gesetzt ist, verlor mit einem lustlosen Spiel gegen Victor Crivoi aus Rumänien mit 4:6 und 0:6. Kohlschreiber selbst war über sein Spiel frustriert, er kam mit der Höhe in 1000 Metern nicht klar, seit Freitag habe er auch im Training kein Gefühl für die Höhenlage entwickeln können.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Pablo Cuevas überrascht weiter in Hamburg

Bei den International German Open in Hamburg zeigt der Qualifikant Pablo Cuevas weiterhin sein Können und zog durch einen Sieg ins Halbfinale ein. Im Achtelfinale hatte Cuevas den Deutschen Philipp Kohlschreiber bezwungen und in der Runde der letzten Acht setzte er sich gegen den Spanier Nicolas Almagro durch. Durch diesen Erfolg steht nun Cuevas in diesem Jahr zum zweiten Mal in der Vorschlussrunde eines Tennisturniers auf dem Sandplatz, zuletzt in Vina del Mar in Chile. Sein nächster Gegner wird Paul-Henri Mathieu aus Frankreich sein, dieser hatte Daniel Brands ausgeschaltet.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Philipp Kohlschreiber scheidet am Hamburger Rothenbaum aus

Hoffnungsträger Philipp Kohlschreiber ist am Hamburger Rothenbaum im Achtelfinale ausgeschieden. Er unterlag in seinem Match gegen den Qualifikanten Pablo Cuevas aus Uruguay vollkommen unerwartet. Unter dem Dach des Centre Court in Augsburg mussten die 4500 Zuschauer und auch Turnierdirektor Michael Stich eine große Enttäuschung erleben.  Kohlschreiber hat nach eigener Aussage am Ende das entscheidende Quäntchen Glück gefehlt, er habe zu wenig Druck auf Cuevas ausgeübt. Zuvor war bereits Daniel Brands am Franzosen Paul-Henri Mathieu knapp gescheitert.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Michael Stich keine Chance beim ATP-Turnier

Das Comeback von Michael Stich beim ATP-Turnier ist wieder beendet. Dienstagnacht um 23.17 Uhr musste er sich mit seinem Doppelpartner Mischa Zverev mit 4:6 und 2:6 gegen die Gegner Simon Aspelin aus Schweden und Paul Hanyley aus Australien geschlagen geben. Knapp 1000 Zuschauer folgten dem Match, Stich hat sich nicht blamiert, doch seine Aussage: “Doppel geht heute anders als früher” besagt im Prinzip alles. Heute zählen Aufschläge und Kraft. Stich kehrt nun wieder als Turnierdirektor der Internation German Open am Rothenbaum zurück, akquiriert Sponsoren, lockt Zuschauer an.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Anna-Lena Grönefeld im Achtelfinale des WTA-Turniers

Bei dem WTA-Turnier in Bad Gastein hat Anna-Lena Grönefeld das Achtelfinale erreicht. Die Nordhornerin konnte in ihrem Auftaktspiel gegen die Qualifikantin aus Tschechien Zuzana Ondraskova einen Sieg von 6:4 und 6:3 einspielen und steht somit im Achtelfinale. In ihrem nächsten  Spiel wird Anna-Lena Grönefeld ebenfalls auf eine Tschechin treffen, die Qualifikantin Tereza Hladikova. Hladikova hatte zuvor Melanie Klaffner aus Österreich in drei Sätzen, mit 6:4, 2:6, 6:4 besiegt.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Tatjana Malek im Achtelfinale des WTA-Turniers

Im österreichischen Bad Gastein zieht Tatjana Malek beim WTA-Turnier ins Achtelfinale ein. Sie besiegte die an Nummer fünf gesetzte Spanierin Carla Suarez Navarro. Auch ihre Landsfrau Andrea Petkovic steht bereits im Achtelfinale. In der Runde der letzten sechszehn Spielerinnen steht Malek entweder Yvonne Meusburger aus Österreich oder Shahar Peer aus Israel gegenüber.  Andrea Petkovic hatte ihr Match gegen Sandra Klösel gewonnen, sie besiegte die Darmstädterin mit 6:4 und 6:3.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Next »