Mai 27 2009

Aus für Anna-Lena Grönefeld bei French Open

Für Anna-Lena Grönefeld und Kristina Barrois sind die French Open zu Ende. Anna-Lena Grönefeld musste eine Niederlage gegen Gisela Dulko aus Argentinien hinnehmen und Kristina Barrois scheiterte an Wiktoria Asarenka aus Weißrussland, nachdem sie den ersten Satz mit 5:1 in Führung lag.
Für Anna-Lena Grönefeld ist die Enttäuschung natürlich groß, da sie, drei Tage zuvor die frühere Weltranglistenerste Amelie Mauresmo in zwei Sätzen besiegt hatte. Mit dieser Niederlage verspielte sie den Viertelfinaleinzug und kann 2006 nicht wiederholen.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Comments are closed at this time.

Trackback URI |