Jun 05 2009

Roger Federer steht im Finale der French Open in Paris

Vor knapp 15.000 Tennisfans hat Roger Federer den Einzug ins Finale der French Open in Paris bestritten. Federer kämpfte 3:28 Stunden gegen Juan Martin Del Potro aus Argentinien, bevor er mit  3:6, 7:6 (7:2), 2:6, 6:1, 6:4 gegen Del Potro gewann. Am Sonntag wird Federer gegen den Außenseiter Robin Söderling aus Schweden antreten und greift somit nach dem fehlenden Grand-Slam-Titel in seiner Karriere. Auch Söderling hatte in seinem Match gegen Rafael Nadal in 3:28 Minuten gekämpft und dann den Spanier mit 6:3, 7:5, 5:7, 4:6, 6:4 aus dem Turnier geworfen.
Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Tennis-Sport finden Sie im Internet unter Tennis-Aktuell

Comments are closed at this time.

Trackback URI |